Bandsäge: Band entspannen?

Das ganze Thema rund um die Holzbearbeitung wird hier diskutiert. Die Grenzen sind hier deutlich weiter gezogen als im Handwerkzeugforum. Wenn Du nicht sicher bist, wo Dein Beitrag hingehört, ist er wahrscheinlich hier am besten aufgehoben.
Oliver K
Beiträge: 150
Registriert: Di 19. Aug 2014, 11:31

Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Oliver K »


Hallo,
entspannt ihr das Band eurer Bandsäge, wenn ihr mit der Sägearbeit fertig seit (d.h die Säge für lägere Zeit nicht benötigt wird)?
Oder laßt ihr das Band unter Spannung auf den Rollen?
VG,
Oliver

Rafael
Beiträge: 815
Registriert: Do 6. Jul 2017, 18:43

Re: Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Rafael »


Ich entspanne das Band. Es ist aber nur eine ganz kleine Bandsäge.

Rafael

Andreas Lev
Beiträge: 154
Registriert: Mo 3. Dez 2018, 17:48

Re: Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Andreas Lev »


Hallo Oliver,

ich habe eine Metabo Magnum BS1638, also auch eher eine kleine Bandsäge, und entspanne das Sägeband immer nach Gebrauch. Das ist auch in der Bedienungsanleitung beschrieben. Zum Schutz vor Fehlbedienungen habe ich mir ein Hinweisschild "vor Gebrauch spannen" angebracht.

Viele Grüße

Andreas

Rolf Richard
Beiträge: 3390
Registriert: Do 16. Mär 2017, 07:44
Kontaktdaten:

Re: Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Rolf Richard »

[In Antwort auf #86961]
Bei mir arbeitet eine kleine Kity. Entspannt wird nicht. Nachteile hat das auch nicht, wenn die Säge stabil konstruiert ist.

Gruss
Rolf

Oliver K
Beiträge: 150
Registriert: Di 19. Aug 2014, 11:31

Nachtrag

Beitrag von Oliver K »

[In Antwort auf #86961]
Ich benutze ein Felder FB 510 - also nicht ganz so klein.

Elmar
Beiträge: 283
Registriert: Mo 4. Jun 2018, 18:00

Re: Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Elmar »

[In Antwort auf #86961]
Hallo Oliver,

bei mir wird das Sägeblatt nach Gebrauch entspannt (Felder FB 640).

Gründe hierzu siehe Link:

http://www.alber-saegen.de/service/blattpflege.html

Grüße

Elmar


Georg aus'm Westen
Beiträge: 154
Registriert: Di 5. Jan 2016, 20:07
Wohnort: NRW

Re: Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Georg aus'm Westen »

[In Antwort auf #86961]
Ich entspanne das Band bei meiner Bandsäge (400er Rollen) auch immer - wenn ich daran denke ;)
Grund: Ist ein Eigenbau mit Holzrahmen, der würde auf Dauer vermutlich zu sehr nachgeben.

Georg

Dietrich
Beiträge: 4727
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 22:01

Re: Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Dietrich »

[In Antwort auf #86966]
Hallo Rolf,

wenn der Bandsägerahmen festes Spannen erlaubt ohne dem Druck durch Nachgeben zu entweichen,
dann ist es besser man entspannt nach der Arbeit, logisch nicht wegen 1 oder 2 Std.

Dauerhaftes unter Spannung stehen wird u.U. mit einem Seitenschlag oder mit vorzeitig verschleißenden Lagern quittiert.

Gruß Dietrich

Heiko Rech
Beiträge: 2715
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:16

Re: Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Heiko Rech »

[In Antwort auf #86961]
Hallo Oliver,

auch ich entspanne immer. Bei meiner Maschine ist das über einen Hebel schnell gemacht.

Gruß

Heiko

Michael Meyer
Beiträge: 406
Registriert: Sa 12. Nov 2016, 20:26

Re: Bandsäge: Band entspannen?

Beitrag von Michael Meyer »

[In Antwort auf #86961]
Hallo Oliver,

eindeutig ist entspannen besser, braucht man eigentlich gar nicht zu diskutieren, ist aber ein kleiner Aufwand, und man sollte das Spannen vor der Wiederinbetriebnahme nicht vergessen.

Lagerverschleiß würde ich nicht vermuten, das könnte nur eintreten, wenn die Spannung so hoch wäre, dass die Kugellager sich verformen, was wohl nicht passieren wird. Ich entspanne vor allem wegen der Bandagen, diese sind sonst einseitig verformt.

LG
Michael

Antworten