Badezimmermöbel

Das ganze Thema rund um die Holzbearbeitung wird hier diskutiert. Die Grenzen sind hier deutlich weiter gezogen als im Handwerkzeugforum. Wenn Du nicht sicher bist, wo Dein Beitrag hingehört, ist er wahrscheinlich hier am besten aufgehoben.
Antworten
Walter Vogel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 21. Nov 2022, 14:20

Badezimmermöbel

Beitrag von Walter Vogel »

Hallo allerseits,

vor einiger Zeit sind drei Möbel für ein Bad (fast) fertiggeworden. Hier ein paar Fotos:
1.jpg
1.jpg (119.54 KiB) 1148 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (125.78 KiB) 1148 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (111.48 KiB) 1148 mal betrachtet
4.jpeg
4.jpeg (171.42 KiB) 1148 mal betrachtet
Die verwendeten Holzarten sind Birke, Zebrano und gedämpfte Akazie. Die Konstruktion werde ich so nie wieder machen; sie ist zu aufwendig. Ich habe 9- bzw. 12-mm-Multiplex von allen Seiten mit 5-mm-Massivholzschichten überleimt, nachdem hier im Forum Zweifel daran angemeldet wurden, ob eine reine Massivholzkonstruktion, wie ich sie sonst immer mache, für ein Badezimmer besonders geeignet sei.

Was auf den Fotos noch fehlt, sind die Holzscharniere, die ich außen montieren werde.

Grüße von Walter (vormals Dirk)
flüsterholz
Beiträge: 17
Registriert: Mi 26. Okt 2022, 21:59

Re: Badezimmermöbel

Beitrag von flüsterholz »

Hallo Walter
Wirklich gelungene Möbel. Schlichtes Design aber durch den Einsatz der verschiedenen Hölzer sehen sie wirklich toll aus. Besonders gefällt mir hier noch der dezente Einsatz von Zebrano. Gute Idee.
Darf ich fragen ob du die Akazie selber gedämpft hast. Falls ja, könntest du beschreiben, wie. Kenne mich mit diesem Thema nicht so wirklich gut aus.
Gruß Michael
Walter Vogel
Beiträge: 2
Registriert: Mo 21. Nov 2022, 14:20

Re: Badezimmermöbel

Beitrag von Walter Vogel »

Nein, die Akazie hab ich schon fertig gedämpft eingekauft. Überraschend ist dabei die Farbänderung, denn Akazie ist sonst wohl wesentlich heller als diese dunkelbraune Variante.

Grüße von Walter
Konrad Holzkopp
Beiträge: 1680
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:23

Re: Badezimmermöbel

Beitrag von Konrad Holzkopp »

Guuden,

Unter „Dämpfen (Holz)" findet sich ein aufschlussreicher Artikel im Wikipedia.

Gut Holz! Justus
flüsterholz
Beiträge: 17
Registriert: Mi 26. Okt 2022, 21:59

Re: Badezimmermöbel

Beitrag von flüsterholz »

Walter Vogel hat geschrieben: Sa 7. Jan 2023, 18:54 Nein, die Akazie hab ich schon fertig gedämpft eingekauft. Überraschend ist dabei die Farbänderung, denn Akazie ist sonst wohl wesentlich heller als diese dunkelbraune Variante.

Grüße von Walter
Das scheint aber anscheinend immer so zu sein. Habe das bei Buche, Kirsche, Esche, Birnbaum und Ahorn immer so beobachtet. Finde diesen Braunton der Akazie sehr interessant. Danke fürs zeigen.
Gruß Michael
flüsterholz
Beiträge: 17
Registriert: Mi 26. Okt 2022, 21:59

Re: Badezimmermöbel

Beitrag von flüsterholz »

Konrad Holzkopp hat geschrieben: Sa 7. Jan 2023, 19:03 Guuden,

Unter „Dämpfen (Holz)" findet sich ein aufschlussreicher Artikel im Wikipedia.

Gut Holz! Justus
Danke, schaue ich mir mal an
Gruß Michael
Konrad Holzkopp
Beiträge: 1680
Registriert: Do 2. Nov 2017, 12:23

Re: Badezimmermöbel

Beitrag von Konrad Holzkopp »

Guuden,

wirst sehen, nicht ganz einfach mit Haushaltsmitteln zu verwirklichen.
Hier ganz verzehrbereit:
https://de.wikipedia.org/wiki/D%C3%A4mpfen_(Holz)

Gut Holz! Justus.
flüsterholz
Beiträge: 17
Registriert: Mi 26. Okt 2022, 21:59

Re: Badezimmermöbel

Beitrag von flüsterholz »

Hallo Justus
Ja, die Erfahrung musste ich auch schon machen. Habe das Dämpfen vor Jahren schon zweimal ausprobiert. Einmal zum biegen, das hat gut funktioniert und dann nochmal zum Färben von Birnbaum. Das Ergebnis war eher ernüchternd Hatte damals aber auch nur einen Wasserkessel, einen Schlauch und eine Kiste mit einfachem Schieber in Gebrauch. Habe jetzt aber auf Woodworker schon einige Alternativen nachgelesen. Vielleicht probier ich es nochmal. Nach meinem letzten Weihnachtsmarkt mit Besuch beim dortigen Drechsler (gedämpfter Birnbaum) bin ich jedenfalls wieder motiviert.
Gruß Michael
Antworten