Workmate

Das ganze Thema rund um die Holzbearbeitung wird hier diskutiert. Die Grenzen sind hier deutlich weiter gezogen als im Handwerkzeugforum. Wenn Du nicht sicher bist, wo Dein Beitrag hingehört, ist er wahrscheinlich hier am besten aufgehoben.
Antworten
Ulf Schönfeld
Beiträge: 53
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:18

Workmate

Beitrag von Ulf Schönfeld »


Hallo, ich habe von meinem Großvater einen Black & Decker Workmate geerbt. Es ist einer der Ersten Modelle die in Deutschland verkauft wurden. Mein Problem ist das die Füße beschädigt bzw. nicht mehr vorhanden sind. Meine Frage und bitte dazu ist wen jemand einen hat und mir beschreiben kann wie diese aufgebaut sind. Oder wen jemand eine Idee hat wie man den Workmate auf Rollen setzen kann und Lust und Laune hat mir es zu erklären oder mir durch Bilder zu zeigen wäre ich sehr dankbar.

Gruß Ulf


Daniel Baum / DaBa
Beiträge: 228
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:16

Re: Workmate

Beitrag von Daniel Baum / DaBa »


Hallo Ulf,

ich habe auch einen alten Workmate … weiß aber nicht wie alt der ist … ist jedenfalls blau und hat klappbare Füße.
Sind die bei Deinem denn so besonders?
Wenn man bei "Suchmaschine" | Bilder nachsieht scheint es da keine so großen Unterschiede zu geben … Lade doch bitte mal ein Bild von Deinem "Arbeitskumpel" auf den Server.
Wenn gewünscht kriegst Du von mir auch eine Detailaufnahme der Klappfüße.

Viele Grüße
Daniel



Ulf Schönfeld
Beiträge: 53
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:18

Re: Workmate

Beitrag von Ulf Schönfeld »


Hallo Daniel,
Es ist an sich kein unterschied zu den neuen, doch kann man auf den Bildern die man im Netz findet keine genaue Ansicht von Aufbau sehen. Bei mir ist es das ich nur noch vier Gewindeschrauben habe die mir auf dem Boden Kratzer machen. Und da suche ich eben Ersatz Füße bzw. eine Idee wie ich den Bücklinge auf Rollen setzen kann.

Gruß Ulf


Daniel Baum / DaBa
Beiträge: 228
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:16

Re: Workmate *MIT BILD*

Beitrag von Daniel Baum / DaBa »


Hallo Ulf,

so sieht das bei meinem aus:



… im Detail:





martin

Re: Workmate *MIT BILD*

Beitrag von martin »


Hallo Ulf,
da ich mehrere Generationen von workmates besitze und Du von Gewindeschrauben schreibst, schicke ich Dir ein Bild meiner ältesten Version (Diagonalstreben aus Aluguss).
Die jüngeren Modelle hatten dann die von Daniel gezeigten "Verlierkappen". Das Streben nach Qualitätsminderung geht weiter, die Platten sind mittlerweile aus MDF statt MPX.
Diese Art Füsse werden zur Höhenverstellung z.B. bei Waschmaschinen verwendet und sollten im Werkzeughandel erhältlich sein
Gruß
martin



justus

Re: Workmate

Beitrag von justus »


guude,

der suchbegriff ist "stellfüße", im technischen fachhandel.

gut holz! justus.


Ulf Schönfeld
Beiträge: 53
Registriert: Mo 16. Mai 2016, 14:18

Re: Workmate

Beitrag von Ulf Schönfeld »


Hallo, danke an allen, habe etwa das Modell was Martin abgelichtet hat. Bei meinem Fachhandel stoße ich mit dem Workmate auf taube Ohren. Muss mal schauen was das WWW hergibt.

Noch einmal danke an allen ;-)

Gruß Ulf


HaraldM

Re: Workmate

Beitrag von HaraldM »


Hallo Ulf,
Schau mal unter
http://service.blackanddecker.de/Products/SearchResultsBDK.aspx?Type=Products&Filter=workmate&CNType=
Dort gibt's auch eine Händlerliste für Ersatzteile.
Ich hab vor Kurzem beim österreichischen Servicepartner Ersatzteile für meinen Workmate bestellt und war überrascht (1) dass es sie überhaupt noch gegeben hat und (2) wie unproblematisch das ging. Wird wohl in Deutschland nicht anders sein.
Grüße aus Österreich
Harald



Antworten