Pflasterklinker für Abrichtsteine

Hier werden Holzprojekte diskutiert, die vorwiegend mit Handwerkzeugen und nicht mit Maschinen realisiert werden. Hier ist auch ein Platz für traditionelle Oberflächenbehandlung von Holz. Ebenso geht es hier um klassische Handwerkzeuge zur Holzbearbeiteng, deren Bedeutung, Pflege und Gebrauch.
mathias k.
Beiträge: 87
Registriert: Mi 16. Jul 2014, 17:42

Fundort für Kleinmengen

Beitrag von mathias k. »

[In Antwort auf #150983]
https://www.kemmler.de/sortiment/tiefbau/kanalklinker

Da sieht es aus, als ob man die da tatsächlich einzeln bestellen kann.

Ich bin bisher mit meinem Abrichtstein zufrieden, aber ich war echt neugierig :)

LG m.

Matthias_M
Beiträge: 32
Registriert: Mo 15. Apr 2019, 20:04

Re: Pflasterklinker für Abrichtsteine

Beitrag von Matthias_M »

[In Antwort auf #150986]
Lieber Gerd und andere Holzwürmer

Meine Klinker sind fertig geworden. Herzlichen dank nochmals an Gerd!

Zur Methodik/Vorgehen kann ich gerne noch bei Bedarf berichten. Nur soviel: Ich habe ca. 25 - 30 Stunden vorgeschliffen, da die Steine ca. 2.5mm jeweils krumm waren.
Das Läppen dauerte noch ca. 15 Min. ging also recht zügig voran.

Gruss
Matthias

P.s. Wie kann ich hier Bilder anhängen? Wollte gerne noch Bilder folgen lassen.

Pedder
Beiträge: 5671
Registriert: So 8. Dez 2019, 14:41
Kontaktdaten:

JEDES ZEICHEN ZÄHLT

Beitrag von Pedder »


Hallo Matthias,

Dein Profil ist nicht Matthias M. sondern Matthias_M
Das kann keine Software dieser Welt als identisch erkennen.
http://www.woodworking.de/cgi-bin/forum/webbbs_config.pl/md/profile/id/matthias_m
Melde Dich mit Deinem richtig geschriebenen Profil an und dann kannst Du auch Bilder hochladen.

Liebe Grüße
Pedder


AndreasSchröder
Beiträge: 2
Registriert: Do 31. Jan 2019, 22:14

funktioniert dieser Pflasterklinker?

Beitrag von AndreasSchröder »


Hallo zusammen,

habe ich das richtig verstanden, dass Pflasterklinker, wie diese Helena von Hornbach funktionieren: https://www.hornbach.de/shop/Pflasterklinker-Helena-Rot-20x10x4-5cm/3418584/artikel.html ?
Das wäre für mich in Braunschweig die einfachste Methode an Klinker zu kommen.

vielen Dank schon mal

ich habe die Überschrift an den Inhalt angepasst

Friedrich Kollenrott
Beiträge: 3188
Registriert: Fr 19. Mär 2021, 17:09

Re: funktioniert dieser Pflasterklinker?

Beitrag von Friedrich Kollenrott »


Hallo Andreas,

Deine Frage kann ich Dir nicht sicher beantworten, Wahrscheinlich aber: Ja. Wenn Du aber einen Satz Klinker mit Funktionsgarantie haben willst, kannst Du Dich in Braunschweig ins Auto (oder die Bahn) setzen und nach Schladen kommen. Da wohne ich und ich hätte noch drei von erprobter Sorte, die ich gern verschenke. (150er Mischkorund auch).

Grüße, Friedrich

AndreasSchröder
Beiträge: 2
Registriert: Do 31. Jan 2019, 22:14

Re: funktioniert dieser Pflasterklinker?

Beitrag von AndreasSchröder »


Hallo Friedrich,

das ist ein tolles Angebot, was ich gerne annehme. Ich melde mich dazu noch einmal per Mail.

vielen Dank und viele Grüße,
Andreas

Fabi
Beiträge: 126
Registriert: So 5. Sep 2021, 14:39
Kontaktdaten:

ein Land ohne Klinkersteine

Beitrag von Fabi »

Moin zusammen,

seit langem richte ich auf nicht wirklich funktionierenden Klinkern ab. Es liegt daran, dass es keine echten Klinker sind - die gibt es hier nicht. Alles was der Markt anbietet habe ich ausprobiert. Entweder es ist zu weich, oder es saugt Wasser. Jedenfalls habe ich im Lappen schon viel Übung...

Der Beitrag aus der Schweiz hat mir den Anstoß gegeben hier eine Frage in das Forum zu werfen:

Wäre jemand von Euch bereit mir drei Klinker aus Deutschland per Post zukommen zu lassen?

---> Es wäre wichtig, dass es erprobte Steine sind, die dann auch wirklich funktionieren.
---> Es wäre auch wichtig, sie doppelt und dreifach zu verpacken. Manch eine Sendung aus Deutschland hat mich bisher etwas ramponiert erreicht.

(Ich schreibe dies mit hierher, damit der damit verbundene Aufwand einschätzbar ist. Das Porto aus Deutschland ist einfach so teuer, dass es besser nur einmal bezahlt werden möchte ;-) )


Bis dahin, verschneite Grüsse aus dem Norden,

Fabien
Johannes M
Beiträge: 1586
Registriert: Di 21. Jul 2020, 09:09

Du hast Post

Beitrag von Johannes M »

Du hast Post

Es grüßt Johannes
Friedrich Kollenrott
Beiträge: 3188
Registriert: Fr 19. Mär 2021, 17:09

Re: Pflasterklinker für Abrichtsteine

Beitrag von Friedrich Kollenrott »

Hallo Fabien,
was ist denn das für ein Land... ohne Klinkersteine. Muss schrecklich sein. :lol:
Also, bei mir liegen noch drei Klinker herum, genau solche wie in der Anleitung beschrieben, also sicher geeignet. Die drei zusammen wiegen etwa 10 kg, ergeben aber ein kompaktes Paket, auch bei aufwändiger Verpackung (z.B. mehrfach Wellpappe). Ich würd sie Dir schenken, aber den Versand müsstest Du übernehmen.
Wir haben um Dorf Hermes, die versenden nach Abmessungen, nicht Gewicht.

Grüße nach Finnland, Friedrich
Fabi
Beiträge: 126
Registriert: So 5. Sep 2021, 14:39
Kontaktdaten:

Re: Pflasterklinker für Abrichtsteine

Beitrag von Fabi »

Guten Morgen zusammen :-)

Erst mal vielen Dank für die zwei Rückmeldungen - das beste Forum!

Friedrich, ich schreib Dir eine PN.

Ja, seltsames Land hier. Es gibt Schnee und Holz, aber einfach keine Klinker. Zum Glück gibt es in der Nähe eine Post und wir können das mit den Klinkern ein für alle Mal ändern. Ich freu mich riesig drauf!

Verschneite Grüsse von hier,
Fabien
Antworten