Veritas Zinkensäge schränken

Hier werden Holzprojekte diskutiert, die vorwiegend mit Handwerkzeugen und nicht mit Maschinen realisiert werden. Hier ist auch ein Platz für traditionelle Oberflächenbehandlung von Holz. Ebenso geht es hier um klassische Handwerkzeuge zur Holzbearbeiteng, deren Bedeutung, Pflege und Gebrauch.
Antworten
matthias22722
Beiträge: 31
Registriert: Di 23. Aug 2022, 19:36

Veritas Zinkensäge schränken

Beitrag von matthias22722 »

Hallo an alle,

Ich habe eine Veritas Zinkensäge mit 14 TPI. Alle Schränkzangen, die ich kenne, gehen nur bis 12 TPI. Ich habe
noch von der Hammer Amboss Methode gehört, kann mir aber nicht vorstellen, als Laie so eine gleichmäßige
Schränkung zu erzielen. Kann mir vielleicht jemand sagen, wie man solche Sägen schränkt? Vielleicht hat auch
jemand Erfahrung mit der Veritas. Es gibt ja auch noch feinere Bezahnungen. Irgendwie mussten diese Sägen doch
früher auch geschränkt worden sein, bevor die Wechselsägen kamen.

Viele Grüße,
Matthias
Pedder
Beiträge: 5480
Registriert: So 8. Dez 2019, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Veritas Zinkensäge schränken

Beitrag von Pedder »

Hallo Matthias,

die Nummerierung auf der Schränkzange hat wenig bis nichts mit der Zahnweite zu tun.
Probier die 12 aus, wenn dir das zuviel ist, drehst Du die Scheibe um und schleifst dir ein winzigen Fläche an, gegen die Du schränkst.
Vor 11 Jahren habe ich das mal auf meinem Blog gezeigt. Mit einem Amboss von Gerd. Der war aber nur nötig, weil der Somax Amboss weich ist.

https://pedder-altedamenauskiel.blogspo ... y-saw.html

Liebe Grüße
Pedder
Friedrich Kollenrott
Beiträge: 3116
Registriert: Fr 19. Mär 2021, 17:09

Re: Veritas Zinkensäge schränken

Beitrag von Friedrich Kollenrott »

Hallo Matthias,
es ist wie Pedder schreibt: Die Zahlen auf dem spiralförmigen Amboss der Schränkzange sind nur ein ungefährer Anhaltswert. Sieh zu, dass Du auf eine Schränkung (Breitendifferenz zwischen den geschränkten Zahnspitzen und dem Blatt) von etwa 0,3 mm kommst.
Schränken mit dem Hammer? Hab ich mal versucht, fand ich hoffnungslos, da braucht man offenbar viel Übung. Ich suche immer noch jemanden, der oder die den Spezialamboss brauchen kann. (bei Selbstabholung geschenkt) :lol:

Grüße, Friedrich
matthias22722
Beiträge: 31
Registriert: Di 23. Aug 2022, 19:36

Re: Veritas Zinkensäge schränken

Beitrag von matthias22722 »

Hallo Pedder, Hallo Friedrich,

Vielen Dank für eure Antworten, dann scheint es ja doch noch Hoffnung für die Veritas zu geben.

Viele Grüße Matthias
Pedder
Beiträge: 5480
Registriert: So 8. Dez 2019, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Veritas Zinkensäge schränken

Beitrag von Pedder »

Hallo Matthias,

Klar. Manchmal braucht man ja auch ein Sicherheitsgefühl: Wenn Du es versemmelst, schickst Du mir die Säge einfach.
Dann schärfe und schränke ich sie Dir.

Liebe Grüße
Pedder
matthias22722
Beiträge: 31
Registriert: Di 23. Aug 2022, 19:36

Re: Veritas Zinkensäge schränken

Beitrag von matthias22722 »

Hallo Pedder,

Das ist wirklich ein sehr nettes Angebot, vielen Dank!
Mal sehen, wie ich das mit der Schränkung hinbekomme, aber falls nicht, ist es dank deinem Angebot keine Tragödie.

Viele Grüße,
Matthias
Antworten