Neue Schleifführung

Hier werden Holzprojekte diskutiert, die vorwiegend mit Handwerkzeugen und nicht mit Maschinen realisiert werden. Hier ist auch ein Platz für traditionelle Oberflächenbehandlung von Holz. Ebenso geht es hier um klassische Handwerkzeuge zur Holzbearbeiteng, deren Bedeutung, Pflege und Gebrauch.
Antworten
Jens Gartmann
Beiträge: 86
Registriert: Fr 18. Mai 2018, 22:04

Neue Schleifführung

Beitrag von Jens Gartmann »


Moin zusammen,

hab gerade in der aktuellen Ausgabe von Popular Woodworking
eine Anzeige für eine mir neue Schleifführung von Toshio Odate gesehen.
US Patent 9221144.
Weiteres unter www.planeperfect.com.

Schönes Wochenende
Gruß Jens



Peter Tröster
Beiträge: 12
Registriert: Do 22. Jul 2021, 06:26

Re: Neue Schleifführung

Beitrag von Peter Tröster »


Hallo Jens,

ein interessanter Ansatz.
Damit erhält dann wohl auch der Ungeübte perfekt geschliffene und polierte Schneiden.

Ach wären meine Fähigkeiten dieser Perfektion doch angemessen.

Jens Gartmann
Beiträge: 86
Registriert: Fr 18. Mai 2018, 22:04

Re: Neue Schleifführung

Beitrag von Jens Gartmann »



Ach wären meine Fähigkeiten dieser Perfektion doch angemessen.


Moin,

Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen also üben, üben, üben.

Was ich aber bemerkenswert finde, ist das die Schleifführung aus Multiplex gebaut wird.

Gruß Jens

Horst Entenmann
Beiträge: 1119
Registriert: So 30. Mär 2014, 20:58

Re: Neue Schleifführung

Beitrag von Horst Entenmann »

[In Antwort auf #155298]
Sehr interessant finde ich den Ansatz quer zu schleifen und einen Radius in die zusätzliche Gleitbahn zu machen. damit die Schneide etwas verrundet.
Ich habe zwar die runde Rolle zur Veritas-Führung, bin damit aber nicht so zurecht gekommen (Ich habe da auch bisher nicht allzu viel Zeit drauf verwendet.)

Ob allerdings Multiplex der ideale Werkstoff ist beim naßschleifen? Ich bin da nicht so glücklich mit.

Gruß Horst

Friedrich Kollenrott
Beiträge: 3111
Registriert: Fr 19. Mär 2021, 17:09

Re: Neue Schleifführung

Beitrag von Friedrich Kollenrott »

[In Antwort auf #155298]
Wenn ich sowas sehe, bin ich richtig erleichtert, dass ich freihändig schärfe.
Grüße, Friedrich

MarkusB
Beiträge: 1078
Registriert: Mo 15. Mär 2021, 07:21

Re: Neue Schleifführung

Beitrag von MarkusB »

[In Antwort auf #155298]
Hallo Jens,

ein schreckliches Teil.
Und Stechbeitel kann man damit wahrscheinlich nicht schärfen, da der Griff stört.

Viele Grüße

Markus



Johan

Re: Neue Schleifführung

Beitrag von Johan »

[In Antwort auf #155298]
Die Präsentation dieses Hilfsmittels mit all seinen Teilen, Materialien und Einstellungen ist aus einer anderen Welt.

Mich wundert wie jemand das alles maßhaltig herstellen und instandhalten kann, aber gleichzeitig eine Führung braucht bloß um ein Hobeleisen zu schärfen.

Philipp
Beiträge: 891
Registriert: Mi 21. Nov 2012, 14:14

Re: Neue Schleifführung

Beitrag von Philipp »


Da fehlt auch eindeutig der Laser. So kann das nichts werden...

Pedder
Beiträge: 5397
Registriert: So 8. Dez 2019, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Neue Schleifführung

Beitrag von Pedder »


Hallo Zusammen

Naja, Gerd Fritsche kann wohl freihändig schleifen, produziert aber dennoch eine hervorragende Schleifführung.
Und verkauft sie an die, die das nicht können (und vielleicht auch nicht lernen wollen).

Diesem Ding, das mit Odates gutem Namen wirbt (und sonst was mit ihm zu tun hat?), ist insoweit neu, als ein konkaver Schleifstein verwendet wird, um das Eisen zu runden.
Ich kann mir gerade nicht vorstellen, wie das gehen soll, aber der Ingenieur wird das schon durchdacht haben. Jedenfalls vermarktet er es jetzt.

Allen, die gerade neu sind: Herzlich willkommen! (Man kann hier ein Benutzerprofil anlegen und dann erscheint das geschriebene direkt.)

Liebe Grüße
Pedder

Antworten