Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Anschaffung einer Hobelbank

Für die Werkzeugunterbringung unter der Hobelbank kann ich mich nicht sonderlich begeistern. Zumindest das Basiswerkzeug sollte man meiner Meinung so lagern, dass man es jederzeit problemlos transportieren kann. Weiters braucht man zumindest unmittelbar unter der Platte mind. 20 cm Freiraum, um Schraubzwingen anzusetzen. Schubladen ermöglichen zweifellos eine übersichtliche und geordnete Aufbewahrung. Ich persönlich schätze es, wenn das Werkzeug zugänglich ist, was, wenn man es in Laden unter der Hobelbank lagert, nur bedingt möglich ist, wenn man gleichzeitig an der Bank arbeitet. Schließlich steht man ja immer vor der Lade, aus der man etwas benötigt:-)

Herzliche Grüße

Christian

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -