Allgemeines Holzwerkerforum

Tischkreissäge für Anfänger

Hallo Leute,
ich möchte mit dem Holzbasteln, bzw. Möbelbau anfangen. Zu diesem Zweck bin ich auf der Suche nach einer Tischkreissäge für den ambitionierten Anfänger.
Da ich noch nicht genau weiss, wieweit ich mich tatsächlich diesem Hobby widmen werde, möchte ich zu Beginn nicht zuviel Geld ausgeben. Ich bin so in der 200-300 Euro Klasse gelandet, da ich dort schon präzisere Anschläge für gutes Arbeiten erhoffe. Meine Auswahl sind Elektra Beckum TKHS 315E/P (wurde mir vom örtlichen Händler empfohlen), Atika HAT 315, die Einhell TKS 250 (beide bei Quelle zu bestellen) und die Lutz Eurocut (erster Platz Heimwerkertest). Hat jemand Erfahrung mit diesen Sägen? Kann man damit schon vernünftige Gehrungsschnitte machen und passgenaue Schnitte hinkriegen? Welche Kreissäge in dieser Preisklasse wäre sonst zu empfehlen, bzw. worauf muss man achten?
Besten Dank im voraus für Eure Antworten
Gruss
Thomas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -