Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Werkstattimpressionen
Antwort auf: Re: Werkstattimpressionen ()

Ja dankeschön!
Lange Zeit mußte ich mich bei der Holzarbeit richtig behelfen. Angefangen habe auch ich mit solchen Vorsatzgeräten, allerdings von B+D, noch 3 Nummern einfacher als die von Christian und von einer 1-Geschwindigkeits-300W-Bohrmaschine angetrieben. Im Keller werken durfte ich wegen Lärm nicht nach 20.00 Uhr und Sonntags sowieso nicht. Alle stauberzeugenden Arbeiten (also fast alle Maschinenarbeit) hatten draußen auf der Terrasse zu erfolgen! Und dort waren die "Lärmschutzauflagen" dann noch strenger: abends möglichst nur bis 19.00 Uhr, samstags bis ca. 16.00 Uhr, sonntags -logo- schon mal gar nichts. Und ja nicht zu viel Krach auf einmal.
Die übrige Zeit war anderweitig verplant, war es zu kalt,oder es hat geregnet...
Auch an späteren Wohnorten teilte man nicht unbedingt meine Freude an schöpferisch-kreativer Handwerksarbeit.
Was habe ich alles vor?
Momentan zerbreche ich mir gerade den Kopf darüber, wie mein neuer Schreibtisch mit Computerplatz für zuhause aussehen könnte, so daß sich ein funktionales, bequemes und gleichzeitig gestalterischen Ansprüchen Rechnung tragendes Möbelstück ergibt, an dem man gerne sitzt, um die neuesten Forumsbeiträge zu verfolgen und sich an den Werkstattbildern anderer Holzwerkerkollegen die Nase plattzudrücken.
Der letzte Schuß Kreativität ist mir heute aber wohl entfallen, wahrlich auch nicht die leichteste Möbelplanung. Es gibt viel zu bedenken.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -