Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: " Hobelschlag " bei Metabo Magnum ADH 260

Dafür kann's mehrere Ursachen geben:
1. ungenaue Messereinstellung; das bedeutet, dass im wesentlichen nur ein Messer (bei 2-Messerwelle) schneidet.
2. Vibrationen der Maschine, die sich auf das Holz übertragen. Das Holz liegt nicht immer satt an der Messerwelle.
3. Vibrationen infolge der Reaktionskräfte beim Schneiden. Beim Abrichten speziell von langen Hartholzstücken können sich die Schläge des Messers auf das Holz übertragen und zu Schwingungen führen, sodass sichtbare Schläge entstehen. Dies passiert besonders am Anfang des Holzes.
4. Rasantes Durchschieben beim Abrichten.

Schläge entstehen nach meiner Erfahrung eher beim Abrichten als beim Dickenobeln, weil da der Vorschub i.d.R. langsamer ist und die Holzführung besser. Ansonsten sind Hobelschläge natürlich immer vorhanden, nur bei glänzenden Holzoberflächen eher sichtbar.

Gruß, Walter

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -