Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Anschaffung einer Hobelbank

Hallo, Bernhard,
bin angenehm überrascht, dass mich jemand aus dem Forum wahrgenommen hat. Danke für Deine prompte Antwort und den wichtigen Hinweis. Ich habe mir bisher nur Sorgen über zuwenig Platz für eine Hobelbank gemacht. Dass aber eine größere Hobelbank natürlich auch schwerer ist, und somit nicht so leicht verrücken kann während des Arbeitens, - daran habe ich noch gar nicht gedacht. In den Werkstätten, wo ich bisher verschiedene Schreinerkurse gemacht habe, gab es immer nur recht große Hobelbänke, an denen mir dieses Problem noch nicht begegnet ist. Wenn ich mir Deine Erfahrungen mit der zu kleinen Hobelbank also sparen will, muß ich wohl die Einrichtung meiner kleinen Werkstatt doch noch mal umplanen.
Deine Werkstatt, die man in der Rubrik Werkstattbilder besichtigen kann, gleicht ja einer Intensivstation, so wie eigentlich alle anderen abgebildeten in dieser Rubrik auch. Ich habe alle Möbel bisher entweder an Ort und Stelle, wo sie hingebaut werden sollten oder auf einem alten, durch eine Spanplatte verstärkten Holzgartentisch gebaut - mit wenig und einfachem Werkzeug. Sie sind trotzdem ganz schön geworden und zum Teil schon Jahrzehnte in Gebrauch.
Gruß Sabine

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -