Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Bohlen abgerichtet - und weitere Fragen *MIT BILD*

Moin zusammen,

nach zwei schweißtreibenden Abenden bin ich schon ein gutes Stück weiter - und wieder was gelernt.

Vor einigen Tagen hatte ich die in der Mitte ohnehin gerissenen Bohlen auf meiner Mini-FKS aufgetrennt und besäumt.
Das ging sehr gut - dann aber festgestellt, dass die Referenzfläche noch nicht so fürchterlich gerade war.

Also nochmals hauchdünn mit der Führungsschiene und der Handkreissäge drüber - schon deutlich besser.
Die einzelnen Bohlen dann per Hand abgerichtet - das ist schon ordentlich Arbeit.

Jetzt habe ich 4 Bohlen zu je etwa 17 cm Breite, die zumindest schon mal winklig zur Referenzfläche sind.
Aber zum Teil leider weitere Risse aufweisen.

Nun meine Fragen:
Sollten die Bohlen von aktuell etwa 17 cm Breite nochmals aufgetrennt und neu gefügt werden?
Die Bank - und damit auch die Seiten wird voraussichtlich 35 - 40 cm tief.
Zumindest die Seiten würde ich aus 3 Streifen neu zusammenleimen.
Und gibt es Tipps zum Leim? Ich nehme an D4-Leim, oder?

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung

Grüße aus dem Norden

Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -