Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Alte Werkzeuge, weicher Stahl?

Hallo Johann,
mit alten (wirklich alten) deutschen Beiteln habe ich kerne Erfahrung.. Bei alten englischen Beuteln habe ich allerdings festgestellt, dass ihre Härte sehr unterschiedlich war, und manche erschienen mir sehr weich.
Dass alte Eisen, die ein Schmied oder eine alte Manufaktur gemacht hat, in der Härte stark streuen, ist kein Wunder. Weder die Stähle in ihrer Zusammensetzung noch die Parameter des Härtevorganges waren ähnlich eng toleriert wie das heute bei industrieller Fertigung selbstverständlich ist.
Neu härten und anlassen? Wäre ein interessantes Experiment. Aber Du weißt nicht, was das für Stähle sind, und dann ist das Ergebnis sicher in hohem Maße Glückssache. Und sicher bekommst Du Verzunderung und vor allem Verzug. Denn, wie sagte Herr Scholz, einer meiner Lehrer: "Was nicht krumm ist, ist auch nicht hart!"

Ich täts nicht.

Grüße, Friedrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -