Schleifzylinder

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Große Schale schnitzen

Ach ja und um auf Deine Frage zurückzukommen...

Ich arbeite mich mit der Dechsel so ca. bis 2-3mm an die Markierung heran. Dann wird mir das Risiko zu groß über die Markierung zu schlagen. Dann arbeite ich noch eine Runde mit dem gebogenen Hohleisen (Stich 5 oder 7). Die Oberfläche ist nicht sonderlich glatt. Wenn es den Anschein hatte muss es am Licht liegen. Ist aber auch egal die Oberfläche kümmert mich zu diesem Zeitpunkt überhaupt nicht. Es geht wirklich nur darum die Form auszuarbeiten. Die letzte Runde mit dem Hohleisen ist auch deshalb wichtig weil das Hohleisen einen kleineren Radius der Aushöhlung erlaubt und die Aushöhlung dadurch weniger V-förmig wird sondern schön rund. Da muss man aber diszipliniert gleichmäßig an der ganzen Schale arbeiten, sonst wird's ungleichmäßig.

Grüße

Michael

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -