Ein neuer Hobel *MIT BILD*

Hier werden Holzprojekte diskutiert, die vorwiegend mit Handwerkzeugen und nicht mit Maschinen realisiert werden. Hier ist auch ein Platz für traditionelle Oberflächenbehandlung von Holz. Ebenso geht es hier um klassische Handwerkzeuge zur Holzbearbeiteng, deren Bedeutung, Pflege und Gebrauch.
Gerd Fritsche
Beiträge: 592
Registriert: Do 30. Aug 2018, 08:37
Kontaktdaten:

Ein neuer Hobel *MIT BILD*

Beitrag von Gerd Fritsche »



Hallo Holzwerker,
gerade ist ein Hobel mit Ebenholz fertiggeworden.
Ebenholz ist sehr problematisch beim Schleifen. Es ist eine Herausforderung die Feil-und Schleifspuren zu entfernen.
Aber es ist ganz gut geworden.
Viele Grüse
Gerd.

Pedder
Beiträge: 5445
Registriert: So 8. Dez 2019, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von Pedder »


Hallo Gerd,

der Hobel ist toll geworden. Ebenholz ist fiese beim Schleifen, weil es so hart ist und
man manche Kratzer erst sieht, wenn man schon sehr weit durch die Körnung.

Liebe Grüße
Pedder



Martin Graf
Beiträge: 194
Registriert: Mo 15. Feb 2021, 20:33

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von Martin Graf »


Hallo Gerd,
der Hobel ist wirklich sehr schön geworden. Ich könnte mir auch gut eine Variante vorstellen, die komplett ohne Buntmetall gefertigt ist, d. h. nur Stahl und Ebenholz.
Ich habe beim Bearbeiten von Ebenholz in Erinnerung, dass es eine richtige Schweinerei war - der schwarze Schleifstaub sitzt überall, wenn man nicht ordentlich absaugen kann. Aber das Ergebnis kann das durchaus entschädigen.

Viele Grüße und Gesundheit
Martin

Gerd Fritsche
Beiträge: 592
Registriert: Do 30. Aug 2018, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von Gerd Fritsche »


Hallo Martin,
danke für deinen Beitrag,
Ich habe schon im Netz nach Neusilber für die Klappe gesucht, bin aber nicht fündig geworden.
Die Schraube und den Knopf könnte ich aus Neusilber machen
V2A lässt sich fürchterlich bearbeiten, dabei würden einige Sägeblätter stumpf werden.
Vieleicht fällt mir noch was anderes ein.
Viele Grüsse
Gerd.

Benutzeravatar
Volker Hennemann
Beiträge: 778
Registriert: Fr 25. Sep 2015, 23:02
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von Volker Hennemann »

[In Antwort auf #153944]
Hallo Gerd,

ein Traum von einem Hobel!
Super!

Herzliche Grüße
Volker

Thomas.M
Beiträge: 125
Registriert: So 3. Jan 2021, 20:57

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von Thomas.M »

[In Antwort auf #153944]
Hallo Gerd,

ein toller Hobel! Ich bin immer wieder fasziniert, was da in der Metallberarbeitung rumkommt. Ich bin schon froh, wenn meine Hölzer halbwegs gerade werden...

Beste Grüße
Thomas

chris_g
Beiträge: 19
Registriert: Di 15. Jan 2019, 17:33

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von chris_g »

[In Antwort auf #153947]
Grundsätzlich mag ich Messing/Bronze.
Hab jetzt aber, an einer Stelle wo der goldige look stört, eine Kalt-brünierung drauf getan.
Ändert das Aussehen komplett, sieht un-perfekt aus, ich mag's.

Gerd Fritsche
Beiträge: 592
Registriert: Do 30. Aug 2018, 08:37
Kontaktdaten:

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von Gerd Fritsche »


Hallo Chris,
danke für die Info, kannst du mir Hersteller und Fabrikat mailen?
Viele Grüsse
Gerd.

Georg Ha
Beiträge: 51
Registriert: Do 14. Nov 2019, 12:44

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von Georg Ha »

[In Antwort auf #153944]
...vielen Dank fürs Herzeigen, wunderschön!!!

lg georg

Benutzeravatar
Uwe.Adler
Beiträge: 1213
Registriert: So 27. Dez 2020, 22:52

Re: Ein neuer Hobel

Beitrag von Uwe.Adler »

[In Antwort auf #153944]
Hallo Gerd,

das ist ein sehr schöner Hobel geworden. Die Norris Einstellung finde ich richtig gut, auch wenn sie für mich nicht so leicht in Eigenbauten zu realisieren ist. Vielleicht mit neuem Anschauungsmaterial!

Herzliche Grüße

Uwe

Antworten