Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Der "ziehende Schnitt" - eine geometrische Ana

Hallo Rafael,

der Spanwinkel wird in der Zerspanungstechnik auf die Senkrechte zur Schnittbewegung bezogen, s. z.B.

http://mechanic.nerosch.ch/werkzeugschneide.html

Ein Schneidkeil mit senkrecht stehender Spanfläche hätte also den Spanwinkel Null. Unsere Hobel haben positive Spanwinkel (z.B. 45°). wenn die Spanfläche flacher steht ist also der Spanwinkel tatsächlich größer.

Die Holzwerker benutzen gern den Schnittwinkel (= alpha + beta), der wird mit flacher angeordenter Spanfläche (oder auch bei ziehendem Schnitt) tatsächlich kleiner.

Ist also nur eine Frage der Definition (die mit den verwendeten Begriffen festliegt). Recht habt Ihr beide ;-)

Grüße, Friedrich

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -