Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Handwerkzeugforum für Holzwerker

Re: Hobeleisen
Antwort auf: Hobeleisen ()

Hallo Uwe,
ich stehe auf starken Hobeleisen. Wer das Ergebnis zwischen einem Stanley Hobel mit einem normalen Eisen und einem 4 mm starken Eisen vergleicht, wird feststellen, dass zwischen beiden Ergebnissen Welten liegen.
Dabei ist das Schleifen kein sehr grosser Aufwand. Ich schleife mit einer Diamantplatte oder einen Doppelschleifbock vor und arbeite mit einem 1000er und danach mit einem 6000er Wasserstein eine Mikrophase an.

Bei den Eisen mit Phase nach unten natürlich unten, und aber auch bei den Eisen mit Phase nach oben ebenfalls unten.
Wenn die Mikrophase zu breit, grösser als z.B. 3mm, wird schleife ich grob nach und dann wie gehabt mit den Wassersteinen.
Gruss Gerd.
http://traditional-handplanes.com/GFTH_Blog/2012/07/02/the-ultimative-honing-guide/

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -