Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s *MIT BILD*

Das ganze Thema rund um die Holzbearbeitung wird hier diskutiert. Die Grenzen sind hier deutlich weiter gezogen als im Handwerkzeugforum. Wenn Du nicht sicher bist, wo Dein Beitrag hingehört, ist er wahrscheinlich hier am besten aufgehoben.
Georg Pfab
Beiträge: 235
Registriert: Mi 6. Nov 2019, 19:01

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von Georg Pfab »


Hallo,
tolle Maschine, vor allem die konstante Tischhöhe gefällt mit sehr gut.
Ich kenne nur noch eine Maschine die ich im Holzbereich lieber hätte und das wäre eine Ayen ABMH 66.
Gruß Georg Pfab

MaxS
Beiträge: 1483
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 02:52

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von MaxS »

[In Antwort auf #86147]
Hallo Daniel,

Danke für die ergänzenden Infos! Guss-Wandstärken ab 10mm bei einer Tischbohrmaschine, Pinole sechsfach gelagert, stufenlose mechanische Drehzahlverstellung, usw. - ob es da noch viel besser geht?

Viel Spaß mit diesem Sahnestück,
Max

Daniel Baum / DaBa
Beiträge: 228
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:16

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von Daniel Baum / DaBa »


Hallo Georg,

interessant, die Ayen kannte ich noch garnicht ... meine Maschinen sollen halt so ungefähr in meinem Alter sein und grün (RAL 6011) …
Ist halt alles Geschmacksache – ehrlicherweise tun einfachere, leichtere Maschinen auch ihren Job – die sind aber meistens so hässlich ;-)

Was findest Du denn an der Ayen?

Gruß Daniel

Hallo, Vorteile Ayen: -ein sehr großer Arbeitstis

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von Hallo, Vorteile Ayen: -ein sehr großer Arbeitstis »


Hallo Daniel,
Vorteile Ayen:
-ein sehr großer Arbeitstisch
-konstante Arbeitshöhe
-sehr große Ausladung
-Anschlaglineale
deshalb besonders gut geeignet für großformatige Paltten
desweitern
-Vierspindelkopf
-bzw Verwendung von Mehrspindelköpfen möglich
Die Maschine ist allerdings nur bedingt für Metallarbeiten geeignet
Teilweise gebraucht sehr günstig zu bekommen.
Gruß Georg Pfab

joerg
Beiträge: 209
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:16

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von joerg »

[In Antwort auf #86126]
Hallo Daniel,

Glückwunsch zur Wörner, eine tolle Maschine in einem tollen Zustand.

Eine Nummer drüber ist die nicht, sie passt prima in deine Werkstatt und damit hast du eine Menge Reserven und für immer Ruhe.

Gruß, Jörg, auch Wörner-Fan


TimoB.
Beiträge: 245
Registriert: Mi 31. Dez 2014, 22:16

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von TimoB. »

[In Antwort auf #86126]
Hallo Daniel,

ich bin echt neidisch...
Meine Säulenbohrmaschine klaut mir etwas zuviel Fläche in der Werkstatt und ich bin schon am Überlegen ob ich mich in Richtung einer TBM verändere.

Viele Grüße
Timo

Michl P
Beiträge: 1
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 15:04

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von Michl P »

[In Antwort auf #86126]
Hallo!
Mir ist auch eine Wörner B13S zugelaufen.
Sie wird gerade zerlegt, gereinigt und einige Teile frisch lackiert.

Am Typenschild steht, das Baujahr wäre 1944. Kann das wirklich sein? Die haben doch am Ende des 2. Weltkriegs nicht SOLCHE Maschinen gebaut, oder?

Einige Bauteile wie Hauptschalter, Motor und die Riemenscheiben (aus Alu) würde ich weit später einordnen. Kann natürlich sein, dass die Maschine mal (oder mehrfach) revidiert wurde.

Hinweis: Es gab viel später sogar mal einen Umbau auf Frequenzumformer, was ich allerdings bei so eine Maschine niemals machen würde:
https://web.archive.org/web/20040608113559/http://bohrmaschinen.org:80/pageID_1278702.html

Gruß!

MaxS
Beiträge: 1483
Registriert: Sa 21. Jun 2014, 02:52

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von MaxS »


Servus!

Es ist erstaunlich, in welcher Qualität Maschinen während und wenige Jahre nach dem zweiten Weltkrieg gefertigt wurden. Das kann also schon sein. Auch die Alu-Scheiben könnten original sein, das Material war damals ja durchaus schon reichlich in Verwendung.
Umrichter würde ich da auch keinen anbringen.

In jedem Fall: Glückwunsch und viel Freude damit!

Grüße
Max

Gerhard656
Beiträge: 2
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 23:59

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von Gerhard656 »


Servus,
Wäre es möglich das mir jemand Infos zur Drehzahlscheibe einer Wörner B13 S zukommen lässt?
Gerhard

Daniel Baum / DaBa
Beiträge: 228
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:16

Re: Endlich, meine Wunsch TBM: Wörner B13s

Beitrag von Daniel Baum / DaBa »


Servus Gerhard,

natürlich besteht die Möglichkeit … Du müsstest Deine Frage aber etwas präzisieren.

Gruß Daniel

Antworten