Einstellehre für Hobelmesser von Kity

Das ganze Thema rund um die Holzbearbeitung wird hier diskutiert. Die Grenzen sind hier deutlich weiter gezogen als im Handwerkzeugforum. Wenn Du nicht sicher bist, wo Dein Beitrag hingehört, ist er wahrscheinlich hier am besten aufgehoben.
Antworten
Marc Corsaro
Beiträge: 503
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 09:04

Einstellehre für Hobelmesser von Kity

Beitrag von Marc Corsaro »


Hallo zusammen,

seit kurzem habe ich eine sehr gut erhaltene Kity 637 in meiner Werkstatt stehen.

Ich habe gleich mal die Messer getauscht (HSS ). Leider funktioniert das Einstellen nicht so einfach wie bei meine Bosch SHO280. Die hatte kleine Imbusschrauben im Druckbalken, mit denen man die Messer schön einstellen konnte.

Habe die Messer jetzt, wie hier schon öfter beschrieben, mit ner Hartholzleiste eingestellt.

Habe durch zufall diese Einstellehre gefunden, und würde diese gerne kaufen! Leider gibt es dazu keine Anleitung.





Die üblichen Magnet-Einstellehren scheiden leider aus, da bei meiner Kity nur einer der beiden Tische abklappbar ist.

WIe soll diese funktionieren ??

Jemand ne Idee ??

Vielen Dank für Eure Hilfe!



Michael K.
Beiträge: 387
Registriert: So 3. Mär 2013, 22:19

Re: Einstellehre für Hobelmesser von Kity

Beitrag von Michael K. »


Hallo Marc,

zu dieser Einstellehre kann ich nichts schreiben.

Sofern Dein Abgabetisch magnetisch ist gibt es als Alternative eine sogenannte Balkenlehre (z.B. vom Hersteller Brück). Leider ist die Lehre heutzutage nicht ganz billig (>100 €), funktioniert bei mir aber sehr gut bei 41 cm Hobelmesserbreite).

Viel Erfolg,

Michael K.



Marc Corsaro
Beiträge: 503
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 09:04

Leider noch nicht weitergekommen!

Beitrag von Marc Corsaro »


Hallo zusammen,

leider hat auch heute ein Anruf bei Kity (TIXIT) keinen Erfolg gebraucht! Der Herr am Telefon war nicht gerade freundlich. Nachdem ich gefragt hatte, ob noch eine Bedienungsanleitung für meine Kity 637 verfügbar sei, beantwortete er diese Frage mit nein, und legt einfach auf :( Ich kam nicht mal zur Einstellehre!

Ist nicht gerade die feine Art, so mit Kunden umzugehen oder??



Dominik Liesenfeld
Beiträge: 48
Registriert: Mo 11. Feb 2013, 19:51

Re: Leider noch nicht weitergekommen!

Beitrag von Dominik Liesenfeld »


Hallo!

Deckt sich leider mit meinen Erfahrungen, als ich bei der TKS Anschaffung mich für eine 419er interessierte. Damit war Kity leider aus dem Rennen...



Marc Corsaro
Beiträge: 503
Registriert: Mi 16. Jun 2021, 09:04

Re: Leider noch nicht weitergekommen!

Beitrag von Marc Corsaro »


Hallo Dominik,

das ändert aber nichts an der Qualität der Maschine.

Bin mit der Maschine ja zufrieden!


HaJo

Re: Leider noch nicht weitergekommen!

Beitrag von HaJo »


Hallo
Ich habe auch diese Maschine und bin sehr zu frieden damit. mit dieser Lehre kannst du die Messer genau einstellen und die Vorrichtung dient auch zum schärfen der Messer. Ich kann dir gerne die Bedienungsanleitung dafür in PDF Vormat per Mail schicken.
Gruß Jörg

Andreas Broghammer

Re: Leider noch nicht weitergekommen!

Beitrag von Andreas Broghammer »


Hallo Jörg,
Ich bin ebenfalls im Besitz einer solchen Einstelllehre und wüsste auch gerne wie man diese anwendet. Könntest du mir die Anleitung zuschicken?
Vielen Dank
Gruß, Andreas

Antworten