Was benutzt ihr für den Leimauftrag

Hier werden Holzprojekte diskutiert, die vorwiegend mit Handwerkzeugen und nicht mit Maschinen realisiert werden. Hier ist auch ein Platz für traditionelle Oberflächenbehandlung von Holz. Ebenso geht es hier um klassische Handwerkzeuge zur Holzbearbeiteng, deren Bedeutung, Pflege und Gebrauch.
Meikel Brandmeyer
Beiträge: 23
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 07:37
Kontaktdaten:

Re: Was benutzt ihr für den Leimauftrag

Beitrag von Meikel Brandmeyer »

Christof H hat geschrieben: Mo 24. Okt 2022, 11:40 So viele Zwingen, gibt es dafür eine Regel auf welche Strecke, wieviele Zwingen sollten.
Hier gibt es eine einfache Regel zu Beginn des Videos. https://www.youtube.com/watch?v=X8Cv6wyaSiA

In diesem Artikel von Ian Kirby wird das gleiche Prinzip beschrieben. https://www.finewoodworking.com/1981/12/01/gluing-up

Ist alles englisch, aber das Prinzip sollte eigentlich selbsterklärend sein.
Christof H
Beiträge: 42
Registriert: Fr 12. Aug 2022, 11:22

Re: Was benutzt ihr für den Leimauftrag

Beitrag von Christof H »

Danke!

Christof Hartge.
Joerg Noll
Beiträge: 58
Registriert: Do 11. Feb 2016, 10:41

Re: Was benutzt ihr für den Leimauftrag

Beitrag von Joerg Noll »

Gude,

Alles was 2K (Epoxy, CIN) ist und daher in kleinen Mengen angerührt wird, ziehe ich auf Spritzen auf. Damit kann man sehr genau dosieren. Verteilt wird das dann mit einem Holzspahn (liegen genug davon rum). Die Spritzen lassen sich normalerweise wiederverwenden, wenn der Leim ausgehärtet ist.
Für Weißleim nehme ich die üblichen Leimbehälter mit den zugehörigen Pinseln. Hat bis jetzt immer gut funktioniert.
Wenn man das Holz vorher sehr leicht anfeuchtet, läßt sich der Leim besser auftragen.

Jörg
Antworten