Shapton Glass Stones abrichten

Hier werden Holzprojekte diskutiert, die vorwiegend mit Handwerkzeugen und nicht mit Maschinen realisiert werden. Hier ist auch ein Platz für traditionelle Oberflächenbehandlung von Holz. Ebenso geht es hier um klassische Handwerkzeuge zur Holzbearbeiteng, deren Bedeutung, Pflege und Gebrauch.
Antworten
matthias22722
Beiträge: 24
Registriert: Di 23. Aug 2022, 19:36

Shapton Glass Stones abrichten

Beitrag von matthias22722 »

Hallo,

Ich besitze den Shapton Glass Stone 8000 und 10000 harte Bindung. In der Vergangenheit habe ich meine Steine immer mit Schleifpapier abgerichtet.
Die Glass Stones fühlen sich sehr glatt und riefenfrei an. Es wird beim Händler empfohlen, 4000er Korrekturpulver zu nehmen. Jedoch möchte
ich zunächst beim Papier bleiben. Ich habe Schwierigkeiten mir vorzustellen, dass man mit so feinem Papier einen Stein abrichten kann.
Andererseits möchte ich keine Riefen im Stein durch grobes Papier. Bis jetzt habe ich die Shaptons noch nicht abrichten müssen. Ich habe aber
festgestellt, dass sie sich mit 3000er Matador Nasspapier sehr gut reinigen lassen. Sie fühlten sich dabei auch nicht härter als meine anderen
Steine an.
Kann mir vielleicht jemand eine Körnung oder Körnungsabfolge für das Papier empfehlen, so dass ich keine Riefen bekomme und trotzdem gut abrichten kann?

Viele Grüße Matthias
Pedder
Beiträge: 5444
Registriert: So 8. Dez 2019, 14:41
Kontaktdaten:

Re: Shapton Glass Stones abrichten

Beitrag von Pedder »

Hallo matthias,

an Deiner Stelle würde ich jedes mal kurz die Steine vor gebraucht abrichten.
Das ist viel besser, als sie so hohl zu schleifen, dass man es sieht, um sich dann
durch verschiedene Körnungen zu arbeiten.

Vor dem ersten Gebrauch ssowieso.
Ich mache das abrichten ohne jedes Pulver oder Schleifmaterial auf Kanalklinkern.
Man kann aber auch einfach eine plane Granitfläche mit Rillen versehen.
Es braucht wirklich nicht viel, wenn man es regelmäßig macht.

Liebe Grüße
Pedder
matthias22722
Beiträge: 24
Registriert: Di 23. Aug 2022, 19:36

Re: Shapton Glass Stones abrichten

Beitrag von matthias22722 »

Hallo Pedder,

Die Methode kenne ich auch und sollte sie wirklich einmal probieren. Mir ist bei meinen Shaptons aufgefallen, dass sie im Auslieferungszustand absolut plan sind, was den Lichtspalt betrifft, wenn man quer zur Längsrichtung des Steines misst. In Längsrichtung über die Länge ist dann an einem Ende des Steines ein Lichtspalt. So als dumme Frage: Ist die benötigte Planheit eigentlich immer quer gemeint, oder auch längs? Quer kann ich verstehen, weil dann ein Teil der Schneide keinen Bodenkontakt hätte. Gemessen habe ich mit geradem Refernzlineal

Viele Grüße Matthias
Benutzeravatar
Uwe.Adler
Beiträge: 1210
Registriert: So 27. Dez 2020, 22:52

Re: Shapton Glass Stones abrichten

Beitrag von Uwe.Adler »

Hallo Matthias,

Mit einer Diamantplatte von Trend, eine Seite 300er und die andere Seite mit 1000er und einem Diamond Abrasive Lapping Fluid kann man diese Steine sehr gut abrichten. Vor dem Einsatz wenige Züge auf der Platte und schon kannst Du schärfen.
Um den Shapton zu prüfen, ihn mit Bleistiftmarkierung versehen und dann abrichten. Wenn die Markierung weg ist, ist der Stein plan.
Herzliche Grüße

Uwe
matthias22722
Beiträge: 24
Registriert: Di 23. Aug 2022, 19:36

Re: Shapton Glass Stones abrichten

Beitrag von matthias22722 »

Hallo Uwe,

Vielen Dank, habe sie schon gefunden. Und als doppelseitige Platte wirklich günstig.

Viele Grüße Matthias
Antworten