Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Denkanstoß>Aufbewahrung von Arbeitstoffen

Hallo!
Ich bewahre meine Beizen, Öle usw. in den Originalverpackungen auf oder fülle sie in alte Gläser, die ich dann mit einem Klebestreifen versehe und beschrifte. Diese ganzen Gefäße stehen in einem kleinen Schränkchen mit Drahtfliegengitter (von Ikea! Ja, es ist nicht selbst gebaut!), damit es immer belüftet ist.
Von den Gläsern hat man ja irgendwie immer genug. Wichtig ist, dass man sie ordentlich verschließen kann.
Die Idee mir dem Korken und dem Leinentuch finde ich nicht schlecht. Danke für den Tipp.
Gruß, Stefan

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -