Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Drechselbank Ackermann Boy

Hallo Reiner,

Vielleicht kannst Du uns noch ein paar Zusatzdaten über die Ackermann Boy mitteilen. wenn die Maschine in Vollguß-Bauweise hergestellt ist - oder zumindest ein Gussbett hat ( das Bj. kann eventuell dafür sprechen ), hast Du schon mal die "halbe Miete". Entscheidend ist mit Sicherheit, was Du letzt endlich hauptsächlich darauf drehen willst. Langholz oder z.B. hauptsächlich Schalen. Wenn´s Schalen sein sollen, wäre meiner Meinung nach eine gewisse Mindest-Spitzenhöhe ( etwa 180 mm x 2 = 360 mm / heißt: theoretisch maximaler Schalendurchmesser rund 35,5 cm )empfehlenswert.
Wenn´s ein deutscher Hersteller ist, gibt´s zumindest bei der Lager-Erneuerung wohl kaum ein Problem.
Interessant wäre auch ein Bild der Maschine.

Gruss
Dieter M.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -