Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Luftgeschichteter Dachstuhl

hallo Leute
heute eine Anfrage eher an Zimmerleute und Bauhistoriker.
Bei einer Baubeschreibung fiel mir der Ausdruck "luftgeschichteter Dachstuhl" auf.
Ich konnte weder die Bedeutung noch die Herkunft dieser Bezeichnung herausfinden.
Suche im Internet war erfolglos.

Der Dachstuhl ist 16.Jahrhundert und steht in Ba-Wü. Meiner Ansicht nach war es ein Kehlbalkendachstuhl, liegend abgestützt mit zusätzlichen Mittelstützen, also damals eine gängige Bauform für ein als Speicher verwendetes Bauwerk.

Kann mir jemand helfen?

mit freundlichem Gruß
reinhold

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -