Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Tipp für D4-Leim erbeten

Moin,

sorry Uwe,
aber ich halte den Bindulin für zu schwierig in der Anwendung,
auch die kurze Topfzeit ist kaum hobbytauglich. Sehr teuer ist er auch noch.

Sehr viele D3 Leime können mittels Härter auf D4 Qualität gebracht werden.
so hat man einen gute Allzweckleim und bei besonderen Anwendungen ohne
großen Aufwand eine Erweiterung der Anwendungen.

Einkomponentige PU-Leime wären noch zu nennen, meistens besser als D4 und wesentlich
wärmefester als Weißleime.

Cut Holz! Justus.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -