Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Marktplatz für Holzwerker

Fuchsschwanz Trademark Non Parail 'Elephant' Brand *MIT BILD*


Liebe Leute,
beim Holzwerkertreffen (ich glaub) 2016 in Darmstadt hat Pedder mir gezeigt wie man Sägen schärft.
Ich hatte zwar bis dato schon nach Friedrichs Anleitung ein zwei sägen geschärft und auch eine komplett neubezahnt, aber die Anleitung ‚in Persona‘ ist doch einfach durch nichts zu ersetzen.
Nachdem ich das Wochenende einer ganz hervorragenden Feilkluppe geübt hatte bin ich, gab mir Pedder noch den Tip auf den Weg noch 10 Sägen zu schärfen und ‘dann könnte mir keiner mehr was zum sägenschärfen erzählen’. So habe ich es zumindest in Erinnerung, diese könnte allerdings durch das ein oder andere Kaltgetränk der leckeren Art etwas verzerrt sein.

Wie auch immer, ich möchte mich nun teilweise von meinen ‘Übungsobjekten’ die ich damals über die Englische Bucht bezog, trennen und zum Kauf anbieten, wobei ich alle nochmal nachgeschärft habe
Es handelt sich hier um einen 26 inch/ 66,4cm , 6,5 TPI auf Längschnitt gefeilten Fuschschwanz der ‘Trademark NonParail’ also aus dem Hause Tyzak, Sons (&Turner?).
Ich bin nicht ganz sicher wie alt sie ist, aber ‘the nib’ an der Spitze und könnte somit gute hundert Jahre alt sein.
Ich habe das gute Stück vorsichtig entrostet, den Griff mit Stahlwolle und leinöl geschliffen und die Schrauben und das ‘Elephant Brand’-Medallion in seinem gebrauchten Zustand weitesgehend belassen -nur gesäubert.
Einen leichten Bogen im Blatt konnte ich nicht ganz beheben, meines Erachtens hat das keinen Einfluß auf den Schnitt.

Zusammengefasst:
26 inch/ 66,5cm Fuchschwanz
6,5 TPI Rip Cut
50,- €

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -