Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Problem mit Hegner Multicut SE

Hallo,
dieser Thread hat mich interessiert, da ich vorhabe, mir eine Hegner Dekupiersäge zuzulegen. Ich habe mich deshalb an Hegner gewandt und folgende Antwort erhalten:

"Sehr geehrter Herr ....,
vielen Dank für Ihre Anfrage und den beigefügten Link, welchen ich mit Interesse gelesen habe.

Der häufigste Grund, dass das Werkstück beim Sägen etwas versetzt geführt werden muß liegt an den Laubsägeblättern selbst.
Dazu muß man wissen, dass bei hochwertigen Blättern die Zähne herausgefräst werden. Dabei entsteht ein einseitiger Grat, welcher für dieses Phänomen verantwortlich ist. Je nach Schärfe (Standzeit) des Fräsers ist der Grad mehr oder weniger stark ausgeprägt, so dass der Winkel mit welchem gearbeitet werden muß, sich verändern kann.
Diese Eigenschaft von Laubsägeblättern ist auch dafür verantwortlich, dass bei Dekupiersägen kein Parallelanschlag verwendet werden kann."
....
Herzliche Grüße, Heinrich.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -