Juuma Einhand-Multizwinge - schnelles einhändiges Spannen von 0 bis 170 mm

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Problem mit Hegner Multicut SE

Hallo Dietrich,

das mit den 5 - 15 Grad "Vorhaltewinkel", ist bei mir, auf der 1, der SE und der Polycut... die ich auch mal hatte, je nach Material u. Sägeblatt unterschiedlich. Mit feinem Sägeblatt 0/2, in 15 mm Buche oder Eiche, quer zur Maserung sägen bedeutet mitunter, das sich der Vorhaltewinkel "je nach Schicht" verändert. Dennoch kann man so feinste Sachen aussägen.. wenn man darauf achtet. Wenn sich der Vorhaltewinkel beim Sägen von MDF verändert, liegt es meist am Sägeblatt. So ist mit vor Jahren mal aufgefallen das was mit einem neuen Gross nicht stimmte. Es wurde nach Sägeprobe auf einer anderen Maschine umgetauscht.

Wenn du die Hegner 2 Jahre lang intuitiv... oder anders gesagt "falsch" bedient hast, lag beim Sägen möglicherweise oft zu viel falscher Druck auf den Lagern/Zapfen des Arms... die dadurch "etwas angeschlagen" sein könnten.. was zusammen mit Ölmangel zu den Beschriebenen Problemen führen kann.

Kuck mal die Halterungen für das Sägeblatt nach... od die Klemmen da tatsächlich gerade drin sind. Wenn da einseitig Ablagerungen sind .. oder abgeplatzter Lack ist, kann das auch für Probleme sorgen.

:-) Helmut

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -