Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Rodelbau (viele Bilder)

Mit überdimensioniert meinte ich, die Löcher für die Schrauben und die Schrauben.
Die sahen mir größer als M6 aus, hab auch nicht aufgepasst was schon vorher zu der Konstruktion geschrieben wurde :-(. Mit den Bildern ist das ja immer etwas schwierig.

Für das Nieten könntest du einen Klotz aus dem Holz nehmen und ausprobieren, wie viel der vielleicht zusammen gedrückt würde. Für einen Halbrundkopf bräuchte man einen, für das Holz, zu großen Hammer( will man Kalt nieten). Aber ein flacherer Kopf wird bestimmt reichen. Wenn die Scheibe angesenkt wird, kann der Kopf auch fast flach sein. Ich hab über Holz bisher nur wenig vernietet; so Schaftfedern von Spaten, weil das ursprünglich eben auch so war und einige, wenige, andere Griffe.
Wenn der Kopf sich beim Versuch nicht breit genug ausbilden will, habe ich gute Erfahrungen gemacht, erst mit einem Körner so zu schlagen, bis die Spitze des Körners auf der späteren Nietkopfoberfläche ist. Dabei wird ja drum herum ein Wulst geformt, der sich dann recht gut nach außen ziehen lässt. Am besten erst mit einem spitzen Körner und dann mit einem stumpferen.
So, verständlich?
Gruß
Andreas

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -