ZOBO Bohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Vorschub für Tischfräse
Antwort auf: Vorschub für Tischfräse ()

Hallo Frank,

ich habe auch eine B3, allerdings mit dem Felder Multifräsanschlag. Den 250 verstellbaren Schlitzfräser habe ich damals direkt dazu gekauft. Ich habe dann auch erst beim ersten Einsatz gemerkt, dass er nicht unter den Fräsanschlag passt. Ich habe dann erst mal "offen" gefräst. Das habe ich dann aber schnell gelassen, weil das wirklich kein Spass ist.
Zum Glück habe ich dann bei Hammer eine reklamierte Schlitzfräserabdeckung mit Unterschubplatte und einem weiteren Anschlag günstig bekommen. Damit lässt sich wesentlich entspannter arbeiten und du kannst die Absaugung mit anschließen.
Wenn du magst, kannst du gerne mal probrfräsen kommen. Schick mir einfach eine Mail bei Interesse.

Einen Vorschubapparat habe ich bisher nie vermisst, allerdings habe ich auch noch nie einen benutzt. Ich kann mir also kein Urteil erlauben.

Ich würde den Schlitzfräser auf keinen Fall ohne Abdeckung kaufen. Ich habe erheblichen Respekt vor der Fräse, dass ich mir sogar eine Aigner Fräslade besorgt habe. Die Führung damit finde ich auch besser.

Wie die anderen Forumsteilnehmer ja schon gesagt haben, sollte die Sicherheit immer vor gehen.

Gruß
Patrick

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -