Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Bandsäge
Antwort auf: Re: Bandsäge ()

Hallo Klaus Peter,

die Bandsäge ist nicht geeignet zum Zuschnitt von Bohlen.
Allerdings sollte eine gut eingestellte Bandsäge in der Lage sein ein 2 mm Streifen Buchenholz, geführt am Anschlag von einem gehobelten Kantholz herunterzuschneiden, auch über mehrere Meter Länge.
Wenn das Sägeband verläuft, kann das mehrere Gründe haben, Obere Führung zu hoch, verbunden mit zuviel Vorschub, das Band läuft dann nach der Maserung.
Die Sägerollen sind ballig gummiert, läuft das Band zu weit vorn, wird das Werkstück vom Längsanschlag weggezogen, wenn das Band zu weit hinten läuft, dann wird der Abstand Band-Anschlag immer größer, bis es klemmt.
Das die Schnittgeschwindigkeit mit zunehmender Materialstärke nachlässt ist normal, denn die Zerspanungsleistung bleibt immer gleich.

Gruß Dietrich
Man sollte auch immer mit excellent geschärften Bändern arbeiten.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -