Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Bilder im Web veröffentlichen

Christoph,

Du brauchst irgendein besseres Bildbearbeitungsprogramm wie
Photoshop, Picture Publisher, Paintshop oder eines der Programme
was Digitalkameras oder Scannern beigelegt wird.

Dann kannst Du die Bildgröße in Punkten ändern, wobei sich Werte
zwischen 600 und 800 Bildpunkten in der Breite bewährt haben.

Beim Abspeichern kannst Du dann in der Regel den sogenannten
Kompressionsgrad ändern. Gute Programme zeigen Dir direkt an
wie groß Deine Datei bei einer bestimmten Kompression sein wird.
Nicht zu sehr komprimieren weil darunter die Bildqualität leidet.

Die von mir vorgegebene Grenze von rund 100 kB (genau: 120000 Bytes)
soll keine Schikane sein, sondern sorgt dafür, dass die Bilder in
vernünftiger Geschwindigkeit auch von ISDN-Surfern abgerufen werden können.

Falls das jetzt auf die Schnelle zu stressig für Dich ist schick
mir Deine Bilder per Mail, ich formatiere Sie dann und stelle Sie
ein.

Viele Grüße

Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -