Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Was macht Ihr mit alten Sägeblättern...

Hallo Andreas,

sofern die Stammblätter sauber laufen, würde ich die einfach etwas stärker nachschleifen lassen, wenn danach wieder einige Zahnspitzen brauchbar sind. Für den Rohzuschnitt macht es wenig aus, wenn nicht alle Zähne greifen und Beschädigungen durch Schmutz sind weniger ärgerlich. Beim Anderen gilt ähnliches - für Material, das nur "ab" sein muss (z.B. gebrauchte Verpackplatten), reicht das auch aus.

Ansonsten bleibt nur der Verkauf bzw. das Verschenken oder der Schrotteimer.

Gruß
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -