Schleifzylinder

Allgemeines Holzwerkerforum

"David Ellsworth on Woodturning" *MIT BILD*

„David Ellsworth on Woodturning“ jetzt auf Deutsch
David Ellsworth ist heute einer der bekanntesten Drechsler und hat in den letzten 30 Jahren das moderne Drechseln tiefer beeinflusst als sonst ein Drechsler weltweit. Zweifellos ist es ihm gelungen, das handwerkliche Drechseln zu einer neuen Kunstform zu erheben. Zahlreiche Preise und Auszeichnungen zeugen von der Anerkennung der Fachwelt für sein Werk.
Seine Stücke sind in den renommiertesten Galerien und Museen ausgestellt.
2008 erschien sein Buch „Ellsworth on Woodturning“, eine überaus lesenswerte und unterhaltsame Mischung von Autobiografie, Werkschau und handfesten Anleitungen zum Drechseln. Vom Material „Holz“ über die Werkzeuge und deren Selbstherstellung, über Schärfen, Spannmöglichkeiten, Körperhaltung, das Drechseln verschiedener Schalenformen, bis hin zum Finishing.
Ausführlich geht er auf seine Spezialität ein: das Drechseln von Hohlformen, teilweise mit 30 bis 40 cm Durchmesser, ausgehöhlt durch eine Öffnung von deutlich weniger als 5 cm Durchmesser und insgesamt mit einer Wandstärke von 3-4 mm – und das in gestockten Hölzern! Man muss es gesehen haben, um es zu glauben.
Auch deutschsprachige Drechsler können sich jetzt von diesem Buch inspirieren lassen, denn der Verlag Eugen Ulmer, Stgt., hat eine deutsche Ausgabe herausgebracht, prachtvoll illustriert, mit 248 Seiten. Kongenial übersetzt von Reinhold Ege und sachkundig lektoriert von Claus Keller, die ja beide im hiesigen Forum keine Unbekannten sind. Erhältlich im Buchhandel.

- -