Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Monopol-Führungen
Antwort auf: Re: Monopol-Führungen ()

Hallo Heinz!

Du hebst die seitliche Führung hervor, die keine Rolle bieten könnte. Da frage ich mich allerdings wie das bei unterschiedlich dicken Bändern ist. Oder ist die Schlitzbreite verstellbar?

Richtig, die seitliche Führung kann so eingestellt werden, dass sie nur ca. 1-2 mm über dem Werkstück direkt hinter dem Zahngrund erfolgt. Mit Rollen aufgrund der Geometrie nicht zu realisieren. Die Schlitzbreite wird durch den Hebel verstellt, ist ja genau das, was die Führung einstellt. Die Rückenführung erolgt sozusagen automatisch durch Heranschieben des Druckstücks an den Bandrücken. Durch die nutartige kleine Vertiefung im Druckstück kann das band auch hinten nicht ausweichen.

Gruss
Rolf

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -