Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Frage an die Drechsler: Bleilager

hallo Uli,

schlag mal im deutschen Wikipedia nach unter "Weissmetalllager" oder in engl. Wikipedia unter "babbit - alloy".
Diese Lager können an der Maschine selbst gegossen werden - ich habe irgendwo noch eine englische Anleitung dafür, wenn Du möchtest, suche ich sie Dir heraus. Persönlich halte ich dieses Vorgehen für hochriskant, was die Genauigkeit angeht.
Derartige Lager liefen brauchbar bei den niedrigen Drehzahlen der fussgetriebenen Drechselbänke. Sie müssen aber ständig im Öl schwimmen, weil sie sonst "fressen". Hohe Drehzahlen traue ich ihnen nicht zu.

Bei den heutigen niedrigen Preisen für Drechselbänke lohnt es sich nicht, alte Drehbänke mit gegossenen Lagern auf Wälzlager (Kugellager) umzubauen.

viele Grüsse
reinhold

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -