Terrassendielenbohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Hochbett: Hintergrund

Hallo,

Vielen Dank für die vielen Zuschriften, habe gar nicht mit soviel Antwort gerechnet!
Ich hole nochmal etwas aus - Ich merke, dass ich noch viel mehr Fragen als nur nach der Holzbearbeitung habe ;-)

Achtung... wird länger der Text...

Hauptziel ist den Wunsch meiner Tochter zu erfüllen, dass sie ein Hochbett bekommt (andere Kinder haben auch eins *augenroll*).
Da sie sonst immer bei uns im Ehebett schläft, habe ich jetzt mit ihr den Deal geschlossen, dass sie ein Hochbett bekommt,
wenn sie dann auch dort schläft... ich habe also keine Wahl... Papi und Töchter... ihr wisst was ich meine?
Da sie eigentlich ein schönes 140x200cm (Nicht-Hoch-)Bett hat, in dem sie aber nicht so gerne schläft, ist ein Nebenziel
das Investment überschaubar zu halten, insbesondere weil ich glaube, dass das Hochbett vermutlich
in 2-3 Jahren eh nicht mehr "en vogue" sein wird.

Nebenziele sind:
- Geldinvestition klein halten
- Zeitinvestition klein halten
- Mal wieder was bauen (weil's Spass macht)
- Lieber ordentlich als billig

Ich weiss - die Ziele sind widersprüchlich, dann das Mittelmass zu finden ist die Herausforderung :-D.

Da ich häufiger mit Sketchup gearbeitet habe, fällt es mir eigentlich leicht, eine Konstruktion und Aufmasse zu erstellen.
Ich versuche so einfach wie möglich zu konstruieren („Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn es nichts mehr hinzuzufügen gibt,
sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.“).

Werkzeugtechnisch bin ich wie folgt ausgestattet:
- Exzenterschleifer
- Handkreissäge
- Tischkreissäge
- Japansäge
- ein kleiner Handhobel aus dem Baumarkt (Marke 'Scheissteil')
- Bohrständer, Bohrmaschine, Holzbohrer, Senker und was dazu gehört
- Akkuschrauber und Impactdriver
- Undercover Jig und Meisterdübler (Wolfcraft)
- Dübelzentrierspitzen
- Wasserschleifmaschine (bislang hauptsächlich für Küchenmesser gebraucht)
... und noch diverse gemischte Handwerkzeuge (Hammer, Schraubenschlüssel, Stemmeisen etc.)
... eine Kappsäge hätte ich allenfalls auch noch zur Verfügung

Soviel zum Hintergrund.

Ich mache noch separate Posts bezüglich der jeweiligen offenen Fragen.

Gruss,

Felix

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -