Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Spanplatte mit Melaminbeschichtung

Hallo Justus!

Es gibt erhebliche Unterschiede in deren Qualität und Bearbeitungsfreundlichkeit.
(Die der Bilighökerer sind seltenst erste Wahl!)

Genau das scheint mir auch so!

Das Material kommt aus einer für mich nicht nachvollziehbaren Quelle. Beim genaueren Hinsehen sieht man auch dass das Material der Spanplatte ebenfalls ausbricht und dann die Beschichtung mitreisst

Mal sehen, ob Beka was besseres liefern kann - aber ich will keine ganze Platte kaufen, weil ich soviel nict brauche. Manchmal gibts "Abfall".

Gruss

Rolf

....und bleib gesund!

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -