Allgemeines Holzwerkerforum

Spanplatte mit Melaminbeschichtung

Bei mir liegen einige solche Platten herum und ich möchte daraus Schubladen bauen.

Leider gestaltet sich das auf Grösse sägen etwas problematisch, weil die Beschichtung gerne absplittert. Habe ich da minderwertiges Material?

Mir stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

- Metabo Kappsäge mit 80 Zähne Feinschnittblatt - trotzdem nicht ausrissfrei

- Bandsäge: deutliche Ausrisse auf der Unterseite des Werkstücks. Schlecht, da beide Seiten sauber sein müssten

- schienengeführte Stichsäge (Milwaukee) mit Bosch Sägeblattern der T308er Reihe. Recht gut, relativ wenig Ausriss - aber gehts noch besser?

- schienengeführte Oberfräse mit Scherfräsern Sistemi Klein. Sehr gut für Nuten, wenn man einen abwärtschneidenden Spiralfräser verwendet, aber eben nichts für den Plattenzuschnitt, wo beide Seiten sauben sein sollen.

Was mache ich falsch - oder ist das einfach so?

Gruss
Rolf

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -