Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: HPL-Kanten
Antwort auf: Re: HPL-Kanten ()

Guuden,

HPL ist ein Thermodur, da schmilz nichts.
Entweder HPL mit hellem Kern verwenden (gibt's selten und nur für wenige meist Uni Dekore)
oder ABS-Kanten mit 1 oder 2mm Stärke oder auch mehr, je nach gewünschtem Radius bzw. Fase.
HPL Kanten sind wenig praxisgerecht, beim Anecken sind sie schnell beschädigt.

Das Verfahren bei Arbeitsplatten nennt sich "Postforming". Das ist recht aufwändig,
benötigt eine spezielle HPL Ausführung und ist nur in Längsrichtung der HPL Platten möglich.
https://www.youtube.com/watch?v=cr8vVcOODjs

Gut Holz! Justus.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -