Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: HPL-Kanten
Antwort auf: HPL-Kanten ()

Hallo Marc,

falls verfügbar: von der HPL-Beschichtung Streifen zuschneiden und mit (je nach Plattenmaterial: reichlich) Weißleim (D3 oder besser) und planen, relativ harten Zulagen verleimen. Ein Heizlineal wäre zwar prima, aber das ist für den Hausgebrauch meist zu teuer. Danach mit der Oberfräse und passendem Fräser bündigfräsen, Reste vom Leim und kleinste Überstände ggf. mit scharfem Stemmeisen sehr (!) vorsichtig abnehmen und/oder mit Schleifpapier ab K240 auf harter Unterlage letzte Kanten entschärfen.

Ansonsten gibt es zu vielen Dekoren passende Kanten, einen Teil auch als schmelzkleberbeschichtetes Material.

Falls eine Kante wie bei einer Arbeitsplatte gewünscht/angedacht ist, wüsste ich nicht, wie man das mit Hausmitteln hinbekommt.

Gruß
Max

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -