Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Bandsäge transport/zerlegen - Ratschläge

Hallo alle - Danke für die Ratschläge!

Jetzt ist die Bandsäge abgeholt geworden - ich habe zuerst versucht, eine Abholung von die von dem Auktionshaus empfohlenen Speditionsfirma zu arrangieren - die haben aber spät zurückgemeldet dass die die Aufgabe nicht annehmen konnte.

Naja, habe denn das Geld gespart. :-) Und selber abgeholt in meine alte A4 Combi. Die Säge liegt noch im Garage - habe gerade ein bisschen aufgeräumt im Keller, wo die stehen soll, und werde später in die Woche das Chassis in die Werkstattkeller (die gerade unter die Garage liegt) aufstellen.

Für das Transport habe ich - finde ich selber - eine sehr gute Metode ausgedacht.

1. Alles zerlegen (Abzieher plus eine Münze mitbringen für die Räder (man braucht eine Metalscheibe wegen des Gewindebohrung). Geht zu 1, aber wäre einfacher gewesen zur zweit. Das Gusseisentisch ist schwer. Bei mir war - unerwartet! - ein Dorn benötigt weil die Schalter zum Teil festgeschraubt, zum Teil mit eine Stift befestigt war! Zum Glück hätte ich eins dabei. Sonst wäre es problematisch gewesen, die Motor abzubauen.

2. Mitgebrachtes Styropor (10 cm dicke) auf mitgebrachte Multiplexplatte mit doppelklebendes Klebeband kleben. Lock schneiden für untere Radwelle, und wo sonst benötigt. Platte auf die Sägechassis befestigen mit "Gaffatape" - starke Klebeband - (wie heisst das auf Deutsch?) - auf die "Motorseite" (nicht die "Türseite").

3. Auf Möbelhunde hinlegen, und loss geht's zu Auto. Keine Kratzer, keine Verdrehungen von Chassis, weil alles geschützt flach auf die Seite liegt.

4. Ich habe eine Sondersystem für's einziehen ins Auto - aber wer eine Transporter hat, hat es einfacher. Die Kombi-lösung ist eigentlich abzuraten, aber mit ein bisschen Geschick und ein alte Auto geht's. :-)

Die Säge sieht echt schön aus - aber die hat ein paar "issues", für welche ich Lösungen finden muss. Dass wird aber frühestens nächste Woche - jetzt ruft das Arbeit, leider.

LG

Lars

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -