Handbehauene Raspeln von Liogier

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Meine Bandsäge. Lang hat's gedauert

Hallo Horst,

schau mal hier, wie Kai das gemacht hat:

http://www.woodworking.de/cgi-bin/holzbearbeitungsmaschinen/webbbs_config.pl/md/read/id/114842/sbj/t-nutschiene-an-bandsaege/#m_114842

weiter unten in dem Bericht findest Du zwei Fotos der Schiene für den Parallelanschlag meiner Bäuerle. Auf dem zweiten Bild ist zu sehen, wie man den Anschlag auf die Säge einstellen kann. Den eigentlichen Anschlag wirst Du als guter Metaller schon hinkriegen.

Zu so einer Säge gehört eine anständige Führung. Da kommt eigentlich fast nur Panhans APA Größe 2 in Frage. Geh mal bei denen auf den online-shop, Es lohnt sich aber evtl. auch, mal nach gebraucht zu suchen unter Berücksichtigung der evtl. nötigen Ersatzteilpreise.

Bau Dir eine obere geschlossenen Abdeckung. Sonst wirst Du während der Arbeit dauernd von oben mit Sägespänen beworfen, auch mit Absaugung!

Sinnvoll ist auch eine Absaugung. Ich meine, dazu hätte ich mal was geschrieben, find es aber im Moment nicht. Meld Dich einfach mal per mail mit Telefonnr.

Gruß
Heinz

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -