Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Werkstattboden

Hallo,
Der Boden ist gelegt. Der Aufbau ist jetzt doch etwas anders geworden, als ursprünglich geplant, aber seht selbst.

Nachdem die Garage ausgeräumt war, haben wir gleich die Gelegenheit genutzt und die Decke gestrichen. Dann eine Plastikplane unter die Bretter der Montagegrube verlegt.

Über den ganzen Boden haben wir jetzt als erste Schicht Flämmbahnen aufgelegt. Mit Hilfe eines lieben Bekannten war das Flämmen der Rollen an einem Vormittag erledigt.

Die 5x8er Staffeln sind schnell passend abgelängt und aufgelegt, aber das Unterlegen um alles ins Lot zu bringen hat dann nochmal ein paar Stunden gedauert. Lediglich die erste Staffel am Kipptor haben wir im Boden verankert, die restlichen Staffeln wurden mit Querlatten temporär verschraubt. Sobald ein Teil der Schüttung aufgebracht war verrutschen die Latten ohnehin nicht mehr.
Am nächsten Vormittag gings weiter mit der Schüttung. 10 Säcke Perlite haben wir zwischen den Lagerhölzern verteilt und mit der Ausgleichslatte glatt gestrichen. Dieser Schritt ging angenehm flott.

Als oberste Schicht haben wir statt den ursprünglich geplanten OSB Platten nun Fichtendielen verwendet. Die 27mm starken Dielen waren kaum teurer als 22mm OSB Platten im hiesigen Baumarkt. Um einen Überblick über die Qualität zu bekommen und wieder besser gehen zu können haben wir die Dielen mal lose auf den Boden gelegt. Die erste Dielenreihe wurde verschraubt, die folgenen Reihen mit der Klampfen angedrückt und mit Nageln schräg durch die Feder gesichert.

Am Ende des Tages ist der Boden verlegt, bis auf die letzten 30cm auf denen uns die Dielen ausgegangen sind. Der Raum sieht doch schon sehr gemütlich aus und hält auch der Prüfung mit der Wasserwaage stand.

Zum Abschluss nochmal vielen Dank an alle für die wertvollen Anregungen und Erfahrungsberichte.
Liebe Grüße,
Veronika


Liebe Veronika, mich würde mal interessieren, welche Erfahrungen Ihr nach nun einigen Jahren gemacht habt. Was würdet Ihr wieder so machen, was hat sich eher weniger bewährt? Gruß Wilhelm
[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -