ZOBO Bohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Treppenproblem
Antwort auf: Re: Treppenproblem ()

Guuden,

Setzstufe gut absprießen, und mit PU hinterschäumen.
Den Bodenbelag 120 bis 150mm zurückschneiden,
den Austritt entsprechend ausfäzen und mit Montagekleber auf den Estrich aufkleben.
Falls der Austritt zu dünn wird, 10 bis 12mm reichen nach meiner Erfahrung,
vorsichtig ein bis zwei cm vom Estrich abstemmen.
Von der Vorderkante her zart alle 5-8cm anbohren,
dann geht es recht genau und einfach ohne dass der Estrich bricht.
Mein Alltag im Treppenbau.

Gut Holz! Justus.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -