Juuma Türenspanner - auch für Leimholzherstellung

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Multiplex bearbeiten aber womit?

Hallo Hans,

Möglichkeiten gibt es viele, da spielen auch eigene Vorlieben eine Rolle. Ich verwenden Multiplex oft für Vorrichtungen, baue damit aktuell Schubladen.

Zum Auftrennen nicht allzu dicken Materials nehme ich gerne die Oberfräse an Schiene mit einem Spiralfräser. Vorteil: extrem saubere Kanten; Nachteil: geht nur geradeaus und die breite Schnittfuge. Ok, man kann auch mit Schablonen arbeiten. Meine Maschine: DeWalt DW 622. Im Tisch zum Kantensäubern eine Casals CT 3000 VCE.

Auch möglich - eine gute Stichsäge mit guten, trapezförmig geschliffenen Blättern. Vorzugsweise eine Säge in Stabform, keine Bügelsäge. Entlang einer Schiene natürlich nur für gerade Schnitte. Meine Maschine: Milwaukee JS 120X, ggf mit speziellen dickeren Blättern. Evtl. auch zur Maschine passende Kurvenblätter mit Rückenzähnen. Vorteil: dünne Schnittfuge; Nachteil: Man muss den Umgang üben. Pendelhub ausschalten!

Immer sinnvoll: Bohrmaschine im Ständer mit Schleifzylindern zum Putzen des Schnitts.

Hobeln kann man Kanten zwar auch, aber sonderlich gut für die Eisen ist es nicht.

Ausprobieren und üben!

Frohes Fest!
Rolf

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -