Terrassendielenbohrer

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Bosch PTS 10
Antwort auf: Bosch PTS 10 ()

hallo Sven,
bei mir steht so ein Ding seit vier Jahren rum. Ich habe es gekauft, weil ich damals kein Geld für etwas besseres hatte. Ohne Abstriche ein Fehlkauf. Das Sägeblatt eiert, ein neues Ersatzblatt eiert auch, es liegt also nicht am Blatt. Die Absaugung ist eine Katastrophe, die ganze Werkstatt steht unter Staub. Das wundert nicht, wenn man die drei bis fünf Millimeter breiten Spalten im Gehäuse sieht. Die Maschine ist unglaublich laut, kein Wunder, das ganze Gehäuse vibriert mit. Die Führungsnut links ist schief zum Sägeblatt, der Schiebetisch ebenso. Der Parallelanschlag ist alles, nur nicht parallel, man muss ihn auf jeden Fall nachmessen.
Die Säge lief ein halbes Jahr einigermassen. Seit 1 Jahr steht sie unbenutzt rum, weil der Schalter defekt ist. Von Bosch ist kein Ersatzteil zu bekommen, die Garantiezeit sei abgelaufen. Das stimmt, aber ist das ein Grund, keinen Schalter zu liefern?
Ich säge wieder von Hand, ist weniger Ärger.

Mein Rat: geh diesem Apparat weiträumig aus dem Weg! Es ist mir unverständlich, wie eine gute, schwäbische Firma ihren Ruf mit so einem "Ding" beflecken kann.

Ich habe schon überlegt, sie zu verkaufen, aber ich kann es mit meinem Gewissen nicht vereinbaren, jemand anderen mit dem Ding unglücklich zu machen.

viele Grüsse
reinhold

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -