Juuma Ganzstahlzwingen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Tipp zu Motorschaden ADH 1626

Hallo,

der Beitrag ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht können meine Informationen dem Einen oder Anderen doch noch
von Nutzen sein.

Da ich auch schon lange solch eine Maschine (230V Variante) habe, und es ja bekanntermaßen so gut wie keine Ersatzteile von Metabo mehr gibt bleibt ja
eigentlich nur noch der Gebrauchtmarkt um noch länger mit diesem feinen Hobel zu arbeiten.

Ich habe mir vor einiger Zeit günstig ein Gebrauchtstück (380V Variante) angeschafft und nun den Motor ausgetauscht. Die Frage des Threadstellers war ja wie
dieses von Statten geht.

Die Senkkopfschraube habe ich ganz einfach mit einem elekt. Schlagschrauber gelöst bekommen und den Motor ausbauen können.
Es bedurfte lediglich einmal am Schlagschrauber zu drücken und die Schraube war lose. Die Keilriemenscheibe kann dann auch ganz einfach
abgenommen werden.

Dabei handelt es sich um ein ganz normales Rechtsgewinde und der Ausbau ist wirklicht leicht zu bewerkstelligen.

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -