Aufbewahrungsbox für Veritas-Hobeleisen

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: Holzdrehmaschine geschenkt *MIT BILD*

Hallo Reinhold,

vielen Dank für die guten Ratschläge. Für eine Einsteigermaschine ist es meiner Meinung nach ein ziemlich großer Apparat. Dafür hätte ich bestimmt ein deutlich kleineres Modell gewählt. Nun ja, ich habe auch nicht vor, ein Drechsel-Guru zu werden. Nur ab und an mal was Rundes herstellen. Viel mehr habe ich eigentlich nicht vor. Deshalb wird diese Einsteigermaschine wohl auch meine einzige Drehmaschine sein (und bleiben).

Zubehör war leider keins dabei, nur einige stumpfe, rostige Drechseleisen. Die sehen jetzt schon besser aus (siehe Foto), müssen aber noch geschärft werden. Das mache ich mit dem Koch-Schärfsystem, denn das Schärfen von Drechseleisen dürfte sich meiner Meinung nach nicht wesentlich vom Schnitzeisen-Schärfen unterscheiden. Jedenfalls werde ich mir für die fünf Drechseleisen kein separates Schärfsystem zulegen.

Die Maschine selbst sieht nach einer kleinen Generalüberholung auch schon deutlich besser aus:

An dem Handrad scheint allerdings eine Mutter zu fehlen. Normale M10 passt nicht drauf, das Gewinde scheint eine andere Steigung zu haben. Falls jemand weiß, was da drauf kommt, und wo man das bekommen kann, wäre das prima.

Vielleicht hat jemand ja auch noch irgendwelches Zubehör (z.B. eine Planscheibe, ein Futter oder einen Adapter von M20 auf M33, etc.), das er günstig abgeben kann, weil es nicht mehr gebraucht wird. Ich wäre ein potentieller Abnehmer.

Vielen Dank auch für die Einladung zu einer kostenlosen Drechsel-Einführung. Daraus wird wohl nichts, da ich mit mehr als 500 km Entfernung wohl doch ein wenig zu weit weg wohne. Trotzdem - danke fürs Angebot.

Gruß
Bernd

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -