Juuma Einhand-Simshobel

Allgemeines Holzwerkerforum

Re: HKS brutal
Antwort auf: Re: HKS brutal ()

,,,falls Dich die Historie interessiert:

Fritz Gross gründete 1918 in Berlin die Gross-Motorenwerke.

1943 wurde ein Teil des Berliner Unternehmens nach Neustadt verlagert. Nach dem Zweiten Weltkrieg
stellte die Firma dann Elektrohandwerkzeuge, darunter Handkreissägen, her.

1972 wurde der Betrieb zwangsverstaatlicht, nach der Wende 1990 reprivatisiert. Die damals gegründete
Fritz Gross GmbH & Co. KG konnte sich allerdings nur knapp vier Jahre am Markt behaupten. Im Januar
1994 musste sie Insolvenz anmelden.

Zwei Jahre später wagte Peter Bürger, der schon vorher im Betrieb war, einen Neuanfang mit hochwertiger
Fußbodenschleiftechnik.

Der Nachfolger ist also die FG Floortec GmbH, einer der wenigen Hersteller von Parkettschleifmaschinen.
Die Firma agiert mittlerweile im benachbarten Bischofswerda. Peter Bürger ist als einer von zwei
Gesellschaftern noch immer in der Firma. und da er inzwischen schon über 60 sein dürfte, könnten die
Chancen gar nicht so schlecht stehen, dass er Deine Frage final klären kann...;)

https://www.fg-online.net/

[ Antworten ]

Beiträge zu diesem Thema

- -